Kinetische Kunst, Kinetische Skulpturen, Kinetische Objekte | Triptychon | Miklos von Szekelyhidy-Prochnow in Dortmund

KINETISCHE KUNST.OBJEKTE.SKULPTUREN

Kinetische Kunst: Triptychon

Beschreibung zu diesem kinetischen Objekt
Bei diesem Objekt werden inneren Quadrate durch einen getriebübsetzten Niedervoltmotor in Bewegung gebracht. Bild I links: innere Quadrat (47cmx47cm) verlässt die Bildebene (etwa 3cm) nach außen. Bild III rechts :innere Quadrat (47cmx47cm)verlässt die Bildebene (etwa 3cm) nach innen. Bild II mittig: innere Quadrat (47cmx47cm) verlässt die Bildebene (etwa 3cm) nach innen und (etwa 3cm) nach außen, vereinigt so die Bewegungsabläufe von Objekt links und rechts. Konzeptidee vierdimensionale Kunst: Kinetische Objekte bzw. Kinetische Kunst beinhalten das dreidimensionale Erscheinungsbild des Objekts, plus den Faktor Zeit, der dieses Objekt ständig verändert.